Dienstag, 20. Februar 2018

Jetzt anmelden: Webinare anlässlich des 13. bundesweiten Fernstudientages 2018 am 2. März

Impulse e.V. gehört seit Anfang an zu den Fernlehrinstituten, die am bundesweiten Fernstudientag teilnehmen und hier umfassend über die Aus- und Weiterbildungsmethode "Fernlernen" informieren. Bei der vom Fachverband für Fernlernen und Lernmedien (Forum Distance Learning) organisierten Veranstaltungsreihe haben Interessierte die Möglichkeit, sich über das Fernlernen im Allgemeinen und über die Angebote der teilnehmenden Institute im Besonderen zu informieren.

Am 12. Fernstudientag haben sich bundesweit zahlreiche Institute beteiligt, dieses Mal wird das Angebot vermutlich noch umfangreicher werden.

Impulse e.V. bietet anlässlich des 13. Fernstudientages am 02. März 2018 gleich drei Online-Infoveranstaltungen an:
  • 13:00 Uhr: So geht Fernlernen- die Aus- und Weiterbildung von Impulse e.V.
  • 15:00 Uhr: Unser Lehrgang Heilpraktiker/in
  • 17:00 Uhr: Unser Lehrgang Psychologische/r Berater/in (Personal Coach)

In dem Webinar "Unser Fernlehrangebot" informiert Sie Petra Domin (Studienleiterin von Impulse e.V.) über das Aus- und Weiterbildungsangebot von Impulse e.V. im Allgemeinen. In den Webinaren "Heilpraktiker/in" und "Psychologische/r Berater/in (Personal Coach)" informiert Sie Volker Ullrich (Vorstandsmitglied von Impulse e.V.) über den Studienablauf und die genauen Studieninhalte der jeweiligen Lehrgänge. Unverbindlich und kostenlos! Wenn Sie Interesse an einer unserer Online-Infoveranstaltungen haben, melden Sie sich gerne unter latzke@impulse-schule.de an. Eine kurze E-Mail mit dem Wunsch-Webinar im Betreff genügt und Sie erhalten alle weiteren Details.

Hinweis: Auch wenn unsere Online-Webinare kostenlos und unverbindlich sind, steht nur eine begrenzte Anzahl von Teilnahmeplätzen zur Verfügung. Bitte melden Sie sich deshalb unbedingt vorab an.

Wir freuen uns auf Sie!

Dienstag, 13. Februar 2018

Stellenangebote

Für den Lehrgang „Tierhomöopathie“ suchen wir eine Dozentin/einen Dozenten für die Seminare in Wuppertal.

Für den Lehrgang „Entspannungstrainer/in“ suchen wir eine Dozentin/einen Dozenten für die Seminare im Raum Hamburg. Bei dieser Stelle müssen geeignete Praxis-/Seminarräume vorhanden sein.

Aussagefähige Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen bitte an Impulse e.V., gerne als E-Mail an Ullrich@Impulse-Schule.de

Mittwoch, 7. Februar 2018

Die Fachfortbildungen im Februar 2018

Die Fachfortbildungen sind weiterführende Zusatzangebote, die nicht Bestandteil der Fernlehrgänge sind. Diese Fachfortbildungen können von allen Interessierten gebucht werden, auch wenn sie zu keinem Lehrgang eingeschrieben sind. Nach vollständiger Teilnahme an einer Fachfortbildung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Die Flyer mit detaillierten Informationen und dem Anmeldeformular zu den einzelnen Fachfortbildungen finden Sie unter Impulse-Schule.de/Fachfortbildung. Die Teilnahmegebühren belaufen sich auf € 65 je Wochenende (bei zweiteiligen Veranstaltungen also € 130). Die Anmeldung muss in jedem Falle schriftlich erfolgen, entweder über die Anmeldeformulare der Flyer oder auch per E-Mail an info@impulse-schule.de.

03.-04.02.18
Kinesiologie – Brain Gym 1, Teil I, Sylvia Kiefer

03.-04.02.18
Quantenheilung, Britta Remmel

10.-11.02.18
Kinesiologie – Brain Gym 1, Teil II, Sylvia Kiefer

10.-11.02.18
Ohrakupunktur, Teil I, Marion Falke

17.-18.02.18
AT-Kursleiter/innen/schein, Teil II, Nicole Dorner
Bitte mitbringen: Isomatte, kl. Kissen, Knierolle oder zweites Kissen, bequeme Kleidung, evtl.
dünne Decke.


17.-18.02.18
Meditativ-Massage (Massage in Achtsamkeit), Sven Schremmer
Bitte mitbringen: 2 Badetücher oder Decken, 1 Handtuch.

17.-18.02.18
Ohrakupunktur, Teil II, Marion Falke

17.-18.02.18
Säure-Basen-Haushalt – sauer macht lustig?, Sabine Remberger-Jordan

Donnerstag, 1. Februar 2018

NEU: Homöopathie für Tiere

Ab heute startet offiziell der neue Lehrgang "Homöopathie für Tiere" bei Impulse e.V.!

Die Homöopathie ist ein eigenständiges Heilsystem, welches auch sehr gut in der Tierheilpraxis eingesetzt werden kann. Mit dieser alternativen Heilmethode können sowohl akute als auch chronische Tierkrankheiten schnell, sanft und dauerhaft behandelt werden.


Die klassische Homöopathie nach Samuel Hahnemann basiert auf der Annahme, dass eine Krankheit durch jene Arznei geheilt werden kann, welche am Gesunden ähnliche Symptome hervorruft, wie sie die zu behandelnde Krankheit zeigt. Bei der Homöopathie für Tiere sind daher eine genaue Diagnostik der Symptome und eine gute Kenntnis der Arzneimittelbilder von zentraler Bedeutung.

Die Impulse-Ausbildung "Homöopathie für Tiere"

Neben den Grundlagen und Prinzipien der Homöopathie für Tiere lernen Sie im Rahmen unserer 6-monatigen Weiterbildung auch den Umgang mit Repertorien und der Materia Medica kennen. Sie führen selbst Repertorisationen durch, lernen bewährte Arzneimittel kennen als auch wie homöopathische Arzneimittel hergestellt und dosiert werden. Anhand von Fallbeispielen und Fallverläufen erwerben Sie das notwendige Rüstzeug, um zentrale Erkrankungen und Verletzungen von Tieren mithilfe der Homöopathie lindern bzw. heilen zu können.

Zielgruppe:
Der Impulse-Lehrgang richtet sich in erster Linie an Tierheilpraktiker/innen, die sich für die Be-handlung von Tieren mithilfe der Homöopathie interessieren. Um erfolgreich an diesem Lehrgang teilzunehmen, sollten Sie über gute Kenntnisse in Anatomie, Physiologie und in der Krankheitslehre verfügen. Des Weiteren sollten Sie mit der Erhebung von Befunden und der Durchführung von Allgemeinuntersuchungen bei Tieren vertraut sein. Auch richtet sich der Lehrgang an Tierbesitzer/innen, die die Homöopathie für den Hausgebrauch erlernen möchten.


Studiendauer und -verlauf:
Der Impulse-Lehrgang dauert 6 Monate, ein Beginn ist jederzeit möglich. Im Verlauf der Ausbildung ist pro Monat ein Studienbrief zu bearbeiten (Gesamtumfang der Studienbriefe etwa 430 Druckseiten). Zu den Studienbriefen 1-5 gehören Einsendeaufgaben, die Sie bearbeiten und Impulse e.V. zur Korrektur vorlegen. Auf diese Weise ist für Sie eine kontinuierliche Überprüfung Ihres Lernfortschritts möglich.

Zur Ausbildung zählt zusätzlich 1 Lehrgangsseminar mit 9 Unterrichtsstunden, das Sie besuchen

Mittwoch, 31. Januar 2018

Impulse e.V. ist erneut "TOP Fernschule"!

Krischan Hoppe, Geschäftsführer von Impulse e.V.,
bringt das Zertifikat "TOP Fernschule 2018" an



Studierende und Absolventen haben abgestimmt: Impulse e.V. - Schule für freie Gesundheitsberufe ist erneut "TOP Fernschule"!

Das erfreuliche Ergebnis: In 2017 haben 124 Impulse-Studenten ihr Fernstudium auf der Bewertungsplattform FernstudiumCheck im Durchschnitt mit 4,6 (von möglichen 5,0) bewertet – und  98% der Impulse-Studierenden empfehlen ihr Fernstudium weiter! Besonders zufrieden sind Absolventen und Studenten mit der Studienbetreuung von Impulse e.V.

"Es ist großartig, dass unsere Studierenden erneut so zufrieden mit ihrem Impulse-Studium sind! Darüber freuen wir uns wirklich sehr. Für die positiven Bewertungen, die die Auszeichnung zum "TOP Institut" erneut möglich gemacht haben, bedanke ich mich auch im Namen von allen Impulse-Mitarbeitern ganz herzlich bei allen Studierenden und Absolventen", so Krischan Hoppe, Geschäftsführer von Impulse e.V.

Interessierte, die die Schule für freie Gesundheitsberufe kennen lernen möchten, haben die Möglichkeit, hier unverbindlich die aktuelle Infobroschüre per E-Mail oder Post anzufordern und / oder telefonisch, schriftlich oder auch persönlich mit uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns auf Sie!

Studierendenberatung
Telefon: 0202 73954-0
E-Mail: info@impulse-schule.de
Rubensstraße 20a, 42329 Wuppertal

Donnerstag, 18. Januar 2018

Bis wann muss ich meine Einsendeaufgaben einreichen?

Zu allen Studiengebieten gehören stets Einsendeaufgaben, in denen wichtige Inhalte Ihres Lehrgangs in Aufgabenform zusammengefasst und überprüft werden. Dabei unterscheidet sich die Art der Aufgaben von Studienbrief zu Studienbrief. Je nach Lehrgang und Themengebiet finden Sie beispielsweise
  • wissensüberprüfende Fragen, 
  • handlungsorientierte Fallbeispiele, 
  • Übungsanleitungen mit Selbsterfahrungscharakter oder 
  • Recherche- und Entwicklungsaufgaben.
Die Einsendeaufgaben markieren die Meilensteine in Ihrem Fernlehrgang und belegen zugleich Ihren Lernfortschritt. Für das Erreichen des Lehrgangszieles sind sie daher eine wichtige Grundlage. Die Korrektur Ihrer Lösungen und Antworten erfolgt stets durch qualifizierte Dozent/inn/en der jeweiligen Studiengebiete.

Ablauf: Das Fernstudium bei Impulse e.V.

In der Schule für freie Gesundheitsberufe gibt es keine festgelegten Abgabetermine für die Einsendeaufgaben. Grundsätzlich beginnt die jeweilige Ausbildung mit der Versendung der ersten Studienmaterialien. Nun können die Studierenden ihren eigenen Lernrhythmus entwickeln. Der eine hat vielleicht Vorkenntnisse, die ihn am Anfang zügiger arbeiten lassen. Wenn dann die Aufgaben bereits nach 3 Wochen erledigt sind, kein Problem. Eine andere hat in ihrer Arbeitsstelle gerade Hochsaison, weiß aber, dass es dort in sechs Wochen deutlich ruhiger wird. Also 6 Wochen für den ersten Studienbrief aber vielleicht jeweils nur 3 Wochen für Studienbriefe 2 und 3 ist auch möglich. Aus pädagogischen Gründen ist eine regelmäßige Beschäftigung mit den Studienmaterialien wichtig, wenn es aber in der Regelstudienzeit nicht klappen sollte, haben Sie flexible Gestaltungsmöglichkeiten.

Kostenlose Nachbetreuung

Alle Studierenden haben einen kostenfreien Anspruch auf Betreuung, der 12 Monate über die Regelstudienzeit hinausgeht. In diesen 12 Monaten können beispielsweise noch die zu den Lehrgängen gehörenden Präsenzphasen besucht als auch noch offene Einsendeaufgaben eingereicht werden. Dieses kostenlose Nachbetreuungsjahr ist automatisch in Ihrem Studienvertrag inbegriffen.

Mittwoch, 10. Januar 2018

2018: Impulse e.V. präsentiert sich mit neuem Logo

Erstmals seit der Vereinsgründung 1990 führt Impulse e.V. zu Beginn des neuen Jahres 2018 ein neues Logo aus Bild und Schrift ein:



"Wir sind mit unserem Aus- und Weiterbildungsangebot und 5.000 Studierenden jährlich inzwischen zu der größten Fach-Fernschule für freie Gesundheitsberufe in Deutschland herangewachsen. Umso wichtiger ist es uns, ein einheitliches Logo einzuführen, das einerseits repräsentiert, wofür Impulse e.V. steht, und andererseits eine eindeutige Zuordnung für Interessierte und Studierende möglich macht. Über das neue Logo, das mit Bild und Schrift Impulse e.V. wiederspiegelt, freuen wir uns sehr", sagt der Geschäftsführer von Impulse e.V., Krischan Hoppe.

Die Elemente des neuen Logos
  • Das Blatt mit seinen Wasseradern ist das Sinnbild für Leben, Vernetzung und Ganzheitlichkeit
  • Der geschwungene Schriftzug "Impulse e.V." ist lebendig und kreativ. Er symbolisiert die Studierenden von Impulse e.V.
  • Der typografisch klar gestaltete Schriftzug "Schule für freie Gesundheitsberufe" ist Symbol für die Schule als stabiles Fundament

Das Logo ist in Zusammenarbeit mit der Kommunikationsdesignerin Maren Müller von "alphazulu designatelier" entstanden, bei der wir uns ganz herzlich für die Erstellung bedanken.

Und abschließend: Wie finden Sie das neue Logo? Teilen Sie uns gerne Ihre Meinung mit, über Ihr Feedback freuen wir uns sehr. Und wenn Sie uns und unser Angebot noch etwas näher kennen lernen möchten, können Sie hier unsere aktuelle Info-Broschüre anfordern. Sie enthält Informationen zu unserem Verein, dem Studienablauf und Lehrgangsbeschreibungen zu unseren aktuell 36 Aus- und Weiterbildungen. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team von Impulse e.V.