Dienstag, 20. Oktober 2020

Unsere Hygieneregeln

 

Not Today COVID-19!

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

Unter Beachtung strenger Hygiene- und Abstandsregeln finden unsere Präsenzveranstaltungen wie geplant statt. Allgemein besteht unser Konzept zum Schutz der Gesundheit unserer Teilnehmer, Dozenten und Mitarbeiter aus einer Kombination aus Zugangskontrolle bzw. -begrenzung, Hygiene- und Abstandsregeln. Konkret sorgen wir bei unseren Präsenzveranstaltungen an unseren Standorten unter anderem mit folgenden Maßnahmen für Sicherheit:

  • Zugang zum Veranstaltungsbereich ausschließlich für Teilnehmer, Dozenten und Servicepersonal

  • Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in allen Veranstaltungsbereichen außerhalb der Veranstaltungsräume 

  • Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern durch Kennzeichnung von Laufwegen und Abstandsbereichen (in NRW ab dem 15.06. durch die Anfertigung eines festen Sitzplans aufgehoben bzw. ersetzt)

  • Für Veranstaltungsräume Definition einer maximalen Personenzahl in Abhängigkeit von der Raumgröße

  • Hinweis auf Einhaltung der bekannten Hygieneregeln (z.B. Hinweise zu Niesetikette und Verzicht auf Händeschütteln, Hinweise zur Nutzung der bereitgestellten Händedesinfektionsmittel)

  • Regelmäßige Durchlüftung der (Veranstaltungs-)Räume

An den verschiedenen Standorten können die Maßnahmen im Einzelnen strenger oder gemäßigter sein, da in den Bundesländern unterschiedliche Verordnungen, Regelungen und Erlasse im Rahmen der Corona-Pandemie gelten. Selbstverständlich richten wir unser Hygiene- und Schutzkonzept jederzeit nach den jeweils geltenden Bestimmungen aus. Es werden immer die jeweils gültigen gesetzlichen Grundlagen zum Schutz vor dem Coronavirus angewandt.

Bleiben Sie gesund!

Freitag, 16. Oktober 2020

Online Veranstaltungen im Oktober & November

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, 

aus gegebenen Anlass bieten wir folgende Online-Veranstaltungen für ausgewählte Lehrgänge an:

Ernährungsberater/in

  • Seminar 1 Sonntag 25.10.2020 10:00 -  13:00 Uhr & Samstag 31.10.2020 10:00 - 13:00 Uhr                             
  • Seminar 2 Samstag 31.10.2020 14:00 - 17:00 Uhr & Samstag 14.11.2020 10:00 - 13:00 Uhr
 
Psychologische/r Berater/in 

  • Seminar 1 Samstag 31.10.2020 15:00 - 18:00 Uhr 
  • Seminar 2 Sonntag 01.11.2020 10:00 - 13:00 Uhr 
 
Tierheilpraktiker/in

  • Seminar 2 Freitag 30.10.2020 17:00 - 20:00 Uhr
  • Seminar 3 Freitag 06.11.2020 17:00 - 20:00 Uhr
  • Seminar 4 Freitag 13.11.2020 17:00 - 20:00 Uhr
  • Seminar 5 Freitag 20.11.2020 17:00 - 20:00 Uhr  
 
Die Webinare dienen als Äquivalent zu den Präsenzveranstaltungen.
Die Anmeldung zu den Webinaren erfolgt über das Online-Studienzentrum.
Für die Teilnahme am Seminar benötigen Sie folgende technische Ausstattung:
Pc, Laptop ö.ä. mit Lautsprechern oder Kopfhörern bzw. Headset, sowie einen aktuellen Browser und Internet, folglich kann jeder mit Internetzugang und einem Endgerät am Webinar teilnehmen. Sie müssen keine separate Software runterladen. Alle nötigen Informationen und dem Ablauf erhalten Sie per E-Mail nach Anmeldung zugeschickt.
Ca. eine Stunde vorher bekommen Sie zusätzlich eine Erinnerungsmail zugeschickt.

Die Webinare können Sie ab sofort im Online-Studienzentrum buchen.


Studierendenbetreuung
Telefon: 0202-73954-0
E-Mail: info@impulse-schule.de

Mo-Do 8:30-18:00 Uhr
Fr 8:00-14:00 Uhr 


Donnerstag, 15. Oktober 2020


 


Dozentin/ Dozent gesucht!

Für unsere Lehrgänge „Tierpsychologie Schwerpunkt Hund“ und „Tierpsychologie Schwerpunkt Katze  suchen wir jeweils eine Dozentin/ einen Dozenten für die Seminare in Sindelfingen.

Aussagekräftige Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen hierzu senden Sie bitte an Impulse e.V., gerne auch per E-Mail an kuehfuss@impulse-schule.de

Für unseren Lehrgang „Heilpraktiker/in“ suchen wir eine Dozentin / einen Dozenten für die Seminare im Raum Hannover. Hier ist das Vorhandensein von entsprechenden Räumlichkeiten erforderlich.
Aussagekräftige Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen hierzu senden Sie bitte an Impulse e.V., gerne auch per E-Mail an
ullrich@impulse-schule.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen
Ihr Impulse-Team

Mittwoch, 19. August 2020

Platz 1. in der Kategorie "Erfolgreich in die Selbstständigkeit"


Daniela Fiedler
Daniela Fiedler (53) Absolventin des Lehrgangs Tierpsychologin sichert sich den 1. Platz in der Kategorie „Erfolgreich in die Selbstständigkeit“

Die Verhaltensauffälligkeiten ihrer Labradore Kevin und Luna bewogen Frau Fiedler im Frühjahr 2019 den Lehrgang zur Tierpsychologin bei Impulse e.V. zu belegen. Eine fachlich fundierte Ausbildung musste her, das vorhandene „Hundewissen“ sollte auf vernünftige Beine gestellt werden. Bereits nach elf Monaten und mit sehr gutem Ergebnis, schloss Daniela Fiedler als Tierpsychologin mit Schwerpunkt Hund diese ab.

„Hunde begleiten meine Familie und mich seit ich mit 18 Jahren meinen ersten Hund aus dem Tierheim holte“, so Frau Fiedler in Ihrer Bewerbung um die diesjährigen Impulse-Absolvent/inn/enpreise.

Mit 53 Jahren begann Daniela Fiedler Richtungsbezeichnungen der Haussäugetiere zu pauken und tauchte tief ein in neuronale Zusammenhänge. Frau Fiedler konzentrierte sich auf Stressproblematiken sowie eine gesunde Mensch-Hund Bindung. 

Verhaltensauffälligkeiten und Stressreduktion wählte sie als Schwerpunkte ihrer zukünftigen Arbeit aus. So lag auch das Thema der Abschlussarbeit nahe – Resilienz bei Hunden. Resilienz wird u.a. als psychische Widerstandsfähigkeit, Krisen und Rückschläge zu bewältigen bezeichnet. Sie wird derzeit als wichtiger Schlüsselfaktor für eine gute Lebensqualität gesehen.

Daniela Fiedler mit Kevin & Luna

Um Erfahrungen und die nötige Praxis zu sammeln, absolvierte die gelernte Einzelhandelskauffrau bereits während des Studiums ein Praktikum in einer Hundeschule. Bevor sie dieses abschloss bot man ihr eine Anstellung als freiberuflich selbstständige Hundepsychologin an.

„Was eigentlich als Hobby gedacht war, wurde nun zu einem Berufsziel verbunden mit einer Existenzgründung.“

So machte Daniela Fiedler Nägel mit Köpfen und kündigte ihr Arbeitsverhältnis Ende Februar diesen Jahres, um neue Herausforderungen anzugehen.

Doch der Weg ist noch nicht zu Ende. Eine Übernahme der Hundeschule wurde der begeisterten Hundepsychologin in Aussicht gestellt. Die Arbeit mit Hund und Mensch macht Daniela Fiedler sehr viel Spaß, sie möchte parallel Vorträge und Workshops halten, um auch neben dem Trainingsgelände ein umfassendes Wissen anzubieten. „Das nötige Fachwissen habe ich mir durch die Studienhefte, diverse Seminare und Fachliteratur angeeignet.“ Mit dem gewonnenen Preisgeld möchte sich Frau Fiedler eine Homepage aufbauen, um Interessenten auf ihr Angebot aufmerksam zu machen. Wir drücken die Daumen!

Wir bedanken uns bei Frau Fiedler für die Teilnahme an den diesjährigen Impulse-Absolvent/inn/enpreisen und wünschen ihr beruflich und privat alles Gute!


Freitag, 14. August 2020

Petra Breit belegt den 2. Platz in der Kategorie "Erfolgreich in die Selbstständigkeit"


Petra Breit
Hunde haben Herrchen Katzen Personal“, so der Werbeslogan auf Petra Breits Homepage www.fuer-die-katz.net.

Petra Breit (54) aus Neunkirchen/ Saar Absolventin des Lehrgangs Tierpsychologin mit Schwerpunkt Katze, macht sich mit der mobilen Katzenbetreuung selbstständig und gewinnt den 2. Platz in der Kategorie „Erfolgreich in die Selbstständigkeit“

Nach 30 Jahren im Büro musste eine Veränderung her. Frau Breit beschloss kurzerhand  das zu tun was sie am besten kann: sich um Katzen kümmern. Die 54-jährige absolvierte das Fernstudium zur Tierpsychologin bei Impulse e.V. und schloss es mit der Gesamtnote 1,0 ab.

„Seit ich denken kann, liebe ich Katzen. Ich mag ihre Anmut und ihren Eigensinn und habe einen besonderen Draht zu ihnen. Egal wo ich bin, sie scheinen das zu spüren und suchen meine Nähe“, sagt die Absolventin Petra Breit.

Sie meldete das Gewerbe als mobile Katzenbetreuerin „Für-die-Katz“ an.

Es geht um die Betreuung von Katzen bei Abwesenheit ihrer Menschen (Urlaub, Dienstreise, Krankheit usw.) in ihrer gewohnten Umgebung: zuhause.
 Die Katze ist ein Gewohnheitstier und tut sich schwer mit Veränderungen. Sie bekommt ihr gewohntes Futter und kann bei Bedarf den geliebten Freigang genießen. Auf den individuellen Charakter und spezielle Bedürfnisse wird selbstverständlich eingegangen. Frauchen oder Herrchen bekommen auf Wunsch regelmäßig eine Benachrichtigung mit Foto, wie es ihrem Liebling geht. So ist die mobile Katzenbetreuung eine stressfreie Alternative zur Unterbringung in einer Katzenpension.

Nach einer 3-monatigen Corona-Zwangspause ist Petra Breit wieder „on the road“ und plant die Katzenverhaltensberatung weiter auszubauen. Besonders am Herzen liegt ihr die fachkundige Aufklärung von Irrtümern und Missverständnissen im Zusammenhang mit Katzen und ihrem Verhalten.



"Ich musste 54 Jahre alt werden, um endlich anzukommen und meine Berufung zu finden. Aber besser spät als nie..“

www.fuer-die-katz.net

Wir bedanken uns bei Frau Breit für die Teilnahme an den diesjährigen Impulse-Absolvent/inn/enpreisen und wünschen ihr beruflich und privat alles Gute!

Montag, 10. August 2020

Denise Lembrecht sichert sich den 3. Platz in der Kategorie "Erfolgreich in die Selbstständigkeit"

 

www.liberty-life-coaching.de
„Zurück zur Leichtigkeit“ www.liberty-life-coaching.de

Denise Lembrecht (31) belegt mit ihrem Herzensprojekt Liberty Life den 3. Platz in der Kategorie „Erfolgreich in die Selbstständigkeit“

Seit Beginn der Ausbildung 2018 zur Psychologischen Beraterin bei Impulse e.V., hat sich das Leben von Denise Lembrecht vollkommen verändert. „Es kostete anfangs Überwindung beruflich eine komplett neue Richtung einzuschlagen, doch es führte auch zu einer spannenden Reise und Entwicklung zu mir selbst und meiner Berufung“, sagt die gelernte Groß- und Außenhandelskauffrau in ihrer Bewerbung um die Absolvent/inn/enpreise 2020.

Noch bevor sie die Ausbildung beendete, war klar, dass sie ihre Leidenschaft gefunden hatte und sich in jedem Fall selbstständig machen wollte. Die Ausbildung zum Coach diente als Eintrittskarte zu einem fantastischen Themenbereich und eröffnete das Verständnis für ganzheitliche Zusammenhänge.

Denise Lembrecht startete und baute ihre Selbstständigkeit nebenberuflich direkt nach dem Abschluss der Ausbildung zur Psychologischen Beraterin im August 2019 auf und ist seit dem 1. April 2020 hauptberuflich Stress- und Ernährungscoach. Bei Liberty Life Coaching finden Interessentinnen eine Beratung für Powerfrauen, die zeigt wie man ohne Kalorien zählen, Druck und Verbote langfristig sein Wohlfühlgewicht erreicht und hält, effektiv mit Stress umgeht und emotionales Essen überwindet. „Ich unterstütze ambitionierte Frauen dabei endlich Ruhe in das Thema Abnehmen zu bekommen, damit sie zu einem entspannten und unkomplizierten Essverhalten zurückfinden, gesund mit Stress umgehen können und dadurch schließlich mit Spaß ihr Wohlfühlgewicht erreichen und Frieden mit ihrem Körper schließen.“

Zu Frau Lembrechts Angebot zählen ganztätige Online-Seminare wie „Stress lass nach!“ oder „Endlich dauerhaft Wohlfühlgewicht erreichen“. Zum Einstieg können Interessentinnen aber auch den kostenlosen E-Mail Starter Kurs „Entspannt schlank“ in Anspruch nehmen oder den Video-Stress Workshop absolvieren, dabei gibt Denise Lembrecht immer Hilfe zur Selbsthilfe, inkl. vollständiger Anamnese und Zielsetzung und Anti-Rückfallstrategie.

Das Ziel: Sich endlich wohl fühlen! Mehr Energie, Leichtigkeit und Zufriedenheit. Mehr Selbstbewusstsein und Gesundheit. Und mehr Balance und Gelassenheit im Alltag, ganz nach dem Motto: JUST DO IT MIT LEICHTIGKEIT.

Wir bedanken uns bei Frau Lembrecht für die Teilnahme an den diesjährigen Impulse-Absolvent/inn/enpreisen und wünschen ihr beruflich und privat alles Gute! 

 

Denise Lembrecht
 

Donnerstag, 6. August 2020

Andrea Kolb gewinnt den Impulse-Absolvent/inn/enpreis in der Kategorie "Erfolgreiche Weiterbildung"

Andrea Kolb (52) Heilpraktikerin mit Weiterbildung in TCM ist die diesjährige Preisträgerin in der Kategorie "Erfolgreiche Weiterbildung".                                                                                                                                                       

Andrea Kolb
Die Heilkunde hatte in Frau Kolbs Berufsleben schon immer einen hohen Stellenwert. Als unter anderem gelernte Rettungsassistentin hat sich die 52-jährige besonders für die psychologische Betreuung von akut traumatisierten Menschen eingesetzt und eine Weiterbildung im Bereich Krisenintervention durchlaufen.
Dieses Thema liegt mir bis heute sehr am Herzen, ich habe unzählige Male erlebt, wie sehr Worte heilen können.“

Im Jahr 2006 konnte Frau Kolb sich endlich den lang ersehnten Traum erfüllen und eine

Heilpraktikerschule besuchen. Sie kam da an, wo sie immer hinwollte. Menschen als Ganzes zu sehen und nicht nur „den Schwindel“, die „Schilddrüse“, oder die „Depression“… Vier Jahre später absolvierte Frau Kolb im ersten Anlauf erfolgreich die amtsärztliche Überprüfung vor dem Gesundheitsamt und bekam die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde nach dem Heilpraktikergesetz. Allerdings fehlte noch eine Spezialisierung. Andrea Kolb entschied sich für die Traditionelle Chinesische Medizin bei Impulse e.V.

Die TCM ist eine ganzheitliche Heilmethode, welche auf einem in China entwickelten, teilweise philosophischen System basiert. Von besonderer Bedeutung für die Therapie sind der

Ausgleich von Yin und Yang.

„Die TCM ist mein wichtigstes Handwerkszeug geworden.“

Den Patienten nicht nach westlichem Muster sehen, sondern nach dem TCM-Behandlungskonzept ganzheitlich betrachten. Woher kommen die Probleme wirklich? Die 5 Wandlungsphasen in alle Richtungen interpretieren. Subtile Symptome in einem anderen Licht sehen. Detektivarbeit und Kombination, ist das was Andrea Kolb schon immer fasziniert hat.

„Ich sehe mich nicht als „Göttin der Akupunkturnadeln“, das traue ich mich nach dem Kurs noch lange nicht“, sagt die Heilpraktikerin verantwortungsbewusst. 

„Wenn ich der Meinung bin, dass mal wirklich tief am Qi gedreht werden darf, verweise ich an eine befreundete Ärztin die jahrelange Erfahrung hat. Im Gegenzug empfiehlt sie auch Patienten zu mir, eine Win-Win-Situation.“

Neben ihrer Selbstständigkeit unterrichtet Frau Kolb an einer Heilpraktikerschule und konnte aufgrund ihrer Weiterbildung bereits ein paar Vorträge über die TCM halten.

„Mit der TCM habe ich mein Ding gefunden und werde hier auch noch weiter lernen wollen.“

Wir bedanken uns bei Frau Kolb für die Teilnahme an den diesjährigen Impulse-Absolvent/inn/enpreisen und wünschen ihr beruflich und privat alles Gute!