Freitag, 20. Juli 2018

In Kürze bei Impulse e.V. : Weiterbildung "Pflanzenheilkunde für Tiere" !

Die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) hat kürzlich unsere neue Weiterbildung "Pflanzenheilkunde für Tiere" geprüft und zugelassen, so dass diese voraussichtlich ab Anfang August bei Impulse e.V. studiert werden kann. 

Im Rahmen unserer staatlich geprüften und zugelassenen Weiterbildung "Pflanzenheilkunde für Tiere" erwerben Sie umfassende Kenntnisse im Bereich der Tierpflanzenheilkunde, so dass Sie eine Behandlung von Tieren entlang den Grundsätzen der Pflanzenheilkunde durchführen und deren Erkrankung mithilfe dieser behandeln können. 
Hierzu erwerben Sie Wissen und Kompetenzen in den Grundlagen der Pflanzenheilkunde, ebenso zu Arten, Inhaltsstoffen und Wirkungsweisen von Pflanzen als auch zu deren Zubereitung und der richtigen Aufbewahrungsform. Zudem werden Ihnen die wichtigsten Pflanzen in detaillierten Pflanzenmonographien vorgestellt, um am Ende über ein Nachschlagewerk von Pflanzen für die Praxis zu verfügen. 

Um in der Phytotherapie für Tiere die Kraft und Wirkung der Pflanzen einerseits voll zu entfalten und andererseits keinem Tier Schaden zuzufügen, ist es wichtig, die verschiedenen Verträglichkeiten und Gattungen des zu behandelnden Tieres zu beachten und sowie mithilfe fundierter Kenntnisse entsprechende Pflanzen auszuwählen.
Nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss der 6-monatigen Weiterbildung werden Sie in der Lage sein, zentrale akute als auch chronische Krankheiten von Tieren auf Basis der Pflanzenheilkunde zu lindern bzw. zu heilen.